Welche IPL-Geräte eignen sich besonders für Männer?

Was für Frauen absoluter Standard ist, setzt sich auch für Männer mehr und mehr durch. Die Rede ist von einem haarfreien Körper. Oft hört man die Frage, ob dieses oder jenes IPL-Gerät auch für Männer geeignet ist. Diese Frage möchten wir heute klären und zusätzlich Kaufempfehlungen für Männer geben.

Eignung für Männer und Frauen?

Prinzipiell kann man sagen, dass absolut jedes IPL-Gerät sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet ist. Die Geräte machen keinen Unterschied zwischen den Geschlechtern. Haare bei Männern sind zwar tendenziell dichter, dicker und dunkler, aber das kann unter Umständen sogar die Wärmeleitfähigkeit in die Haarwurzel verbessern.

Es spielt also keine Rolle, theoretisch ist jedes Gerät geeignet. In der Praxis jedoch, gibt es schon Geräte die auf Grund bestimmter Geräteeigenschaften besser geeignet sind.

 

Philips Lumea for Men

Philips TT3003/11 für Männer

Philips TT3003/11 für Männer

Das erste Gerät das für Männer zu empfehlen ist, ist das Philips TT3003/11 Lumea for Men*. Dieses Produkt wird von Philips speziell für Männer vertrieben. Das heißt aber nicht das es mit einer speziellen Technik arbeitet und daher männliche Haare besser entfernt, es befindet sich einfach „nur“ ein wirklich toller Körperrasierer mit im Lieferumfang. Dieser wird benötigt um vor der Behandlung alle Haare zu entfernen, damit die Lichtblitze Ihre Wirkung auch richtig in der Haarwurzel entfalten können und nicht oberhaupt der Haut nur die freiliegenden Haare verbrennen.

Über das Gerät kann man sagen, dass es seine Aufgabe gut macht. Alle Körperstellen können mit ihm bearbeitet werden. Die integrierte Gleitfunktion und das große Behandlungsfenster von 4 cm² lässt das auch nicht zu lange dauern. Möchte man dieses Gerät auch im Gesicht (IPL-Geräte generell nur unterhalb der Wangenknochen) anwenden, könnte man Probleme bekommen, da das Behandlungsfenster für die kleinen Rundungen im Gesicht zu groß ist. Ein Präzisionsaufsatz gibt es für dieses Gerät nicht. Zusätzlich arbeitet der Philips per Hochleistungs-Akku, welcher für eine Ganzkörperbehandlung genügend Energie speichert.

Unsere vollständige Gerätevorstellung kannst du hier finden.

 

Beurer IPL 10000 SalonPlus

Beurer IPL 10000 plus SalonPro

Beurer IPL 10000 plus SalonPro

Ein anderes empfehlenswertes Gerät ist der Beurer IPL 10000 plus SalonPro*. Für den männlichen Körper ist dieses Gerät besonders gut, da das Behandlungsfenster mit seinen 7 cm² mit Abstand am größten von allen IPL-Geräten auf dem Markt ist. Zusammen mit der Gleitfunktion sind große Körperpartien wie Brust, Bauch, Rücken usw. schnell behandelt. Für den kompletten Rücken benötigt man z.B. nur 11 Minuten und eine Ganzkörperbehandlung ist nach Beurer in 26 Minuten erledigt.

Dieses Gerät arbeitet nicht nur einwandfrei, sondern es bringt sogar noch einige Features mit, die dieses Gerät einzigartig machen. So kann dieses Gerät als einziges IPL-Gerät auf dem Markt auch rote Haare behandeln. Zusätzlich ist es mit den besten Sicherheitseinrichtungen versehen, die man sich denken kann. So ist dieses Gerät nicht nur mit einem Kontaktsensor versehen, sondern zusätzlich mit einem Hauttonsensor, der vor jedem einzelnen Blitz den Hautton ermittelt und automatisch den dazu passenden Energielevel einstellt. Mehr Sicherheit geht nicht.

Wer das Gerät auch im Gesicht und Hals verwenden möchte, ist beim Beurer gut aufgehoben, da es über einen Präzisionsaufsatz mit 3 cm² verfügt. Dieses Gerät arbeitet per Netzstecker.

Unsere vollständige Gerätevorstellung kannst du hier lesen.

 

Fazit

Männer können also jedes IPL-Gerät verwenden das es auf dem Markt gibt. Sollte sich im Haushalt schon ein IPL-Gerät befinden, kann Mann das ohne weiteres mitbenutzen. Soll das Gerät aber ausschließlich nur für Mann benutzt werden, empfehlen wir eines der beiden vorgestellten Geräte, da Sie einfach über Eigenschaften verfügen, die das jeweilige IPL-Gerät besser für den männlichen Körper geeignet machen.

Laser Haarentfernung Vergleich

Leave a reply